FC Hinwil

Spielbericht FC Hinwil 1 – FC Rüti 2

Nach dem Sieg in Wald am vergangenen Sonntag, wollten wir im Derby gegen die Reserven aus Rüti unbedingt den nächsten Dreier einfahren. In einer engen Partie resultierte schlussendlich ein gerechtes 1:1 Unentschieden.

Der Start ins Spiel gelang uns gut. In den ersten 15 Minuten hatten wir klar die Oberhand und kamen sogleich zu den ersten Möglichkeiten. Leider fehlte wie so oft die nötige Konsequenz im Abschluss. Auch aus den zahlreich erarbeiten Eckbällen konnte kein Profit geschlagen werden. Nach der Startviertelstunde folgte eine schlechtere Phase des Spiels. Zahlreiche Fehlpässe und ungenaue weite Bälle prägten die nächsten Minuten. Die Rütner ihrerseits kamen dann mit der Zeit besser in die Partie und wurden immer aufsässiger. Es blieb aber beim 0:0 zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel waren die Gäste sehr präsent und machten Druck nach vorne. In der 58. Minute preschte der Gegner in den Strafraum vor und konnte von unserer Verteidigung nur noch mit einem Foul gestoppt werden. Ein Penalty für die Gäste war die logische Folge. Goali Hörnlimann wurde auf dem falschen Fuss erwischt und blieb chancenlos. Wir rannten von nun an also diesem 0:1 Rückstand hinterher. Obwohl wir wieder etwas mehr vom Spiel hatten konnten wir uns kaum nennenswerte Torszenen erspielen. Teilweise wirkten wir in den Vorwärtsbewegungen etwas ideenlos. Wir glaubten aber bis zur letzten Minute an das Tor und tatsächlich kamen wir noch zum Ausgleichstreffer durch Viecelli. Mit einem präzisen Flachschuss in die Ecke, bezwang er den gegnerischen Torwart in der 93. Minute. Das war der fulminante Schlusspunkt in diesem Derby.

Mit der Punkteteilung müssen wir sicher zufrieden sein, wenn man bedenkt, dass dieser Punkt erst in der letzten Minute geholt werden konnte. Über das ganze Spiel gesehen ist das Unentschieden sicherlich ein faires Resultat. Wir bedanken uns bei den vielen Zuschauern für die würdige Derby-Atmosphäre. Nächsten Sonntag haben wir spielfrei. Weiter geht es am 29. September auswärts gegen Mönchaltorf.

FC Hinwil: Hörnlimann, Bühler, Hartmann, Thoma, Nünlist, Holderegger, Etzer, Reguengo, Dietrich, Tedesco, Zürcher

Ersatzspieler: Viecelli, Huser, Dziagwa, Patisso, Muggli